Suche
Suche Menü

Wiedergefunden: Die Psychiatrie für misshandelte Kuscheltiere

Tjaja – Jahre ist es inzwischen her, als ich die Seite das erste Mal am Wickel hatte.

Nun genau heute hat mein Frauchen sie wieder ausgegraben.
Die Rede ist von der Psychiatrie für misshandelte Kuscheltiere – oder auch kurz: Paraplüsch!

Klingt bissel schwachsinnig – ist es auch!
Aber es ist irgendwie lustig, selber den Versuch zu starten, eine verstörte, verknotete Plüsch-Schlange zu therapieren – oder ein „verschlossenes“ Nilpferd – oder gar eine hyperaktive Schildkröte *g*

Versuchts einfach mal selbst:

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone

Autor:

Ich bin Andi, 34 Jahre jung, glücklicher Papa, Freizeit-Blogger, Pixelfänger und Pixelschubser. Ich hoffe der Artikel hat Dir gefallen. Über ein Feedback würd ich mich freuen :-) Du findest mich ausserdem bei Facebook, Twitter und Google+.

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hehe, ja das waren noch Zeiten.

    Ich hatte mal ein Viech irgendwann so weit, dass es freiwillig nach mehr Drogen den Arm hinhielt :-)

    Firefox 3.6.8 Gentoo x64

    Antworten

  2. Hehe ja – hatte ich auch mal „damals“

    Ich meine das war so Anno 2002 oder 2003 wo ich die Page das erste mal gefunden hatte.

    Firefox 3.6.8 Windows 7

    Antworten

  3. Irgendwie funktioniert das in meinem FF nicht so richtig. Ich sehe keinen Patienten.

    Firefox 3.6.8 Windows 7

    Antworten

  4. @Kil
    Jo – ist bei mir auch grade so.
    Scheinbar hat deren Server grade irgend ein Problem.
    Der Seitenaufbau dauert auch eeetwas lang für meinen Geschmack

    Firefox 3.6.8 Windows 7

    Antworten

  5. Boa – so lange ist das schon her? Ich denke da immer wieder dran wenn ich ein schräges Haustier sehe (meist mit einem noch schrägeren Herrchen an der Leine :-) )

    Firefox 3.6.9 Windows XP

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.