Suche
Suche Menü

Ubuntu 13.04 – USB Maus hakt im Akkubetrieb

So toll Ubuntu 13.04 auch ist – natürlich bringt es auch wieder neue tolle Eigenarten mit sich. Eine dieser Eigenarten ist mir recht schnell aufgefallen. Läuft das Notebook auf Akku, kommt es hin und wieder nach kurzen Pausen (wenige Sekunden) dazu, das die USB Maus zunächst nicht will und immer eine kleine Gedenksekunde braucht, bis sie wieder Eingaben annimmt. Sicherlich kein wirklich schlimmes Problem – aber dennoch arg hinderlich beim normalen Arbeiten.

Grund hierfür? Die USB Maus wird schlichweg nach 5 Sekunden in den Ruhezustand versetzt. Toll, oder? Ob mans ändern kann? Logo! :-) 

mouse_macro

Grenzt man die Sache noch weiter ein, findet man den Übeltäter (in meinem Fall) bei den installierten laptop-mode-tools die eben grade für eine gewisse Stromersparnis sorgen sollen. Tun sie auch. Nur eben etwas ZU gut. Die Lösung des Ganzen liegt nun also darin, dem System beizupuhlen, USB Geräte im Akkubetrieb nicht abzuschalten. Um das zu erreichen, müssen wir lediglich die /etc/laptop-mode/conf.d/usb-autosuspend.conf mit root-Rechten bearbeiten und die Zeile 43 wie folgt ändern:

Aus …

40
41
42
43
# The list of USB driver types that should not use autosuspend. The driver
# type is given by "DRIVER=..." in a USB device's uevent file.
# Example: AUTOSUSPEND_USBID_BLACKLIST="usbhid usb-storage"
AUTOSUSPEND_USBTYPE_BLACKLIST=""

wird …

40
41
42
43
# The list of USB driver types that should not use autosuspend. The driver
# type is given by "DRIVER=..." in a USB device's uevent file.
# Example: AUTOSUSPEND_USBID_BLACKLIST="usbhid usb-storage"
AUTOSUSPEND_USBTYPE_BLACKLIST="usbhid usb-storage"

… und fertig. Nach dem nächsten Reboot sollte eure USB Maus auch im Akkubetrieb nahtlos ihren Dienst verrichten. Happy klicking :-D

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone

Autor:

Ich bin Andi, 34 Jahre jung, glücklicher Papa, Freizeit-Blogger, Pixelfänger und Pixelschubser. Ich hoffe der Artikel hat Dir gefallen. Über ein Feedback würd ich mich freuen :-) Du findest mich ausserdem bei Facebook, Twitter und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.