Suche
Suche Menü

Ubuntu 10.10 Maverick Meerkat und kein sun-java6-jre mehr?

Nach der Installation von Ubuntu 10.10 Maverick Meerkat (Beta) viel mir, als ich meine „Basispakete“ installieren wollte, auf dass es (noch) kein sun-java6-jre gibt, wie es bisher der Fall war – ergo keine Java Runtime Umgebung für zum Beispiel den Firefox, NetBeans und wie sie alle heissen.

Des Rätsels Lösung:

Einfach das Paket default-jre installieren!

Hierfür einfach eine Console öffnen und

sudo apt-get install default-jre

ausführen – und et voila – Java ist installiert :-)

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone

Autor:

Ich bin Andi, 34 Jahre jung, glücklicher Papa, Freizeit-Blogger, Pixelfänger und Pixelschubser. Ich hoffe der Artikel hat Dir gefallen. Über ein Feedback würd ich mich freuen :-) Du findest mich ausserdem bei Facebook, Twitter und Google+.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Damit installierst Du OpenJDK, aber nicht Sun-Java. Hier hilft nur: sudo add-apt-repository ppa:sun-java-community-team/sun-java6

    Chromium 6.0.472.62 Ubuntu 10.04

    Antworten

  2. und nach dem ich sudo add-apt-repository ppa:sun-java-community-team/sun-java6 gemacht hab wie instalier ich jez das gute sun-java6 ?

    ps ich hasse icetea -.-

    Firefox 3.6.13 Ubuntu 10.10

    Antworten

  3. aaaalsoooo:

    Die obige Anleitung bezieht sich noch auf die „damals“ aktuelle Beta-Version von Ubuntu 10.10 Maverick.
    Ab dem Final-Release war das gute alte sun-java6 wieder ganz normal in den Repos vorhanden.

    Du solltest also Java derweilen einfach mit einem

    sudo apt-get install sun-java6-jre

    installieren können

    Firefox 3.6.13 Windows 7

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.