Alle Artikel mit dem Schlagwort: Partitionen

Das liebe Leid mit den Partitionsgrößen

Wer kennt es nicht, da grübelt man Stundenlang welche Aufteilung der Festplatte bei der Erstinstallation denn die sinnvollste ist, und trotzdem kommt man früher oder später an den Punkt (natürlich erst dann, wenn die Platte entsprechend voll ist), wo die eine oder andere Partition schlichtweg zu klein ist. Gut für genau solche Fälle gibt es Programme wie Partition Magic von PowerQuest (bzw. zuletzt von Symantec). Leider wurde die Entwicklung des selbigen eingestellt, und man steht nun spätestens wenn man (wie ich) Vista im Einsatz hat dumm da, denn die Vista-interne Möglichkeit Partitionen zu verändern ist zwar vorhanden, aber nur begrenzt praktikabel. Aber nein … es gibt ja noch das große (G)Orakel ;-) Und siehe da, die Lösung meines Problem (das Laufwerk C:\ vergrößern und D:\ entsprechend verkleinern) lautet – Trommelwirbel – GParted! Nicht das mir GPartet gänzlich unbekannt ist, neu ist mir jedoch, das dieses Linux-Programm inzwischen auch NTFS-Partitionen verändern kann, ohne das selbige formatiert werden müssen. Wer sich nun noch fragt, was einem ein Linux-Programm bei Vista bringt, dem sei gesagt, das es von …