Alle Artikel mit dem Schlagwort: Firma

Chaos pur …

So in etwa  kann man die letzten Wochen beschreiben – was im übrigen auch der Grund für meine inaktivität ist. Was ist konkret geschehen: In der Firma gehts drunter und drüber, Stress an allen Ecken und Enden, in alle Formen, Farben und Geschmacksrichtunge. Dann gabs dazwischen einige Hiobsbotschaften, die sich (zum Glück) inzwischen aber wieder erledigthaben. Im Bezug auf meinen letzten Post (das Ding mit Anfang April) kann ich euch nur soviel Sagen: Die Sache ist vom Tisch ;) Vom Tisch ist auch der Papierkrieg mit dem A-Amt, welche ja wieder anstand (mein Vertrag wär zum 01.04. ausgelaufen) – jawohl, mein Vertrag wurd verlängert :D Soweit wars das nun erstmal – der Stress wird wohl noch ne Weile anhalten (neue Buchhaltungsprogramme sind KRIIIEEEEG!!!) aber ich versuch nun wieder öfter was zu schreiben ;) Auch interessant:Artikelgrafiken – woher nehmen, wenn nicht stehlen Was (m)ein Blog WIRKLICH kostet Die Sache mit den Vorsätzen Ein neuer Blog erblickt die Welt Und wieder ein Jahr vorbei

neues Jahr – alte Probleme

Irgendwie fängt das neue Jahr so an, wie das alte aufgehört hat. Zumindest mit den selben oder ähnlichen Problemen: Im Moment penn ich mal wieder arg unregelmäßig, wach Nachts auf weil ich von irgendeiner [Bitte Fäkalwort einsetzen] geträumt hab, die mich normal eigentlich höchsten von 7:00 – 15:30 Uhr verfolgen  sollte, schlag mir dann die halbe Nacht um die Ohren, häng dann den nächsten Tag durch, und der Kreislauf beginnt von vorn. Resultat des Ganzen: Mein Tagesablauf besteht aus Aufstehen, Arbeiten, nach Haus kommen, kurz Sofa, Bett, Aufstehen, Arbeiten …. Dabei bleibt natürlich dann leider meine Freundin auf der Strecke, sie ist geknickt, und ich hab n schlechtes Gewissen deswegen – großes Kino. Und wenn das wirklich so eintritt wie mir gestern offenbart wurde, dann wird das spätestens ab April ein WIRKLICH „interessantes“ Jahr … Schaun wir mal…