Alle Artikel mit dem Schlagwort: Facebook

FBMessenger – Facebook Messenger für Linux

Ja, Facebook ist böse! I know! Anyway – es gibt dennoch Leute dich sich durchaus gern beim Gesichtsbuch tummeln und dementsprechend auch den Chat nutzen. Für Windows gibts schon länger einen standalone Messenger – und nun endlich auch für Linux. Zwar handelt es sich hier nicht um einen offiziellen Client, allerdings wurde er von einem Facebook Entwickler geschrieben. Das ist dann wohl auch der Grund, warum der Messenger so ziemlich die selben Funktionen bietet wie sein Windows-Gegenstück:  Auch interessant:Tschüss Ubuntu – Hallo Arch Linux Ubuntu 13.04 – USB Maus hakt im Akkubetrieb Ubuntu 13.04 Raring Ringtail – Vorstellung, Fazit und Update Anleitung Ubuntu Multiboot – grub Standardauswahl ändern Quicktip: powertop – Stromverbrauch unter Linux messen

dunkelwesen.de bei Google+ und Kurz-URL Anleitung

Ja, es ist inzwischen ein alter Hut, aber mir ist heute erst aufgellen, das ich mich „damals“ zwar über die Facebook-Seite des Blogs ausgelassen habe, es bei Google+ allerdings versäumt hab. Darum wird das nun hier nachgeholt. Tja – was gibts groß zu sagen? Quasi das Selbe wie ein normales Google+ Profil – nur halt als „Unterseite“ davon. Böse Zungen könnten jetzt sagen: Is doch genau das Selbe wie bei Facebook! Und sie haben sogar irgendwie Recht wenn ihr mich fragt.Auch interessant:Artikelgrafiken – woher nehmen, wenn nicht stehlen Was (m)ein Blog WIRKLICH kostet Die Sache mit den Vorsätzen Ein neuer Blog erblickt die Welt Und wieder ein Jahr vorbei

Gruppenzwang – meine Facebook Fanpage geht an den Start

… naja – eigentlich nicht meine, sonder die des Blog’s hier. Ich hab mich dem Gruppenzwang mal unterworfen und nun für meinen Blog hier auch eine Fanpage bei Facebook erstellt. Easy und schnell gemacht nach der Anleitung von Ralf Bohnert (Bohncore). Statt der in der Anleitung beschriebenen Möglichkeit, eine Like-Box einzubinden, hab ich mich für die Facebook Fanbox (with CSS Support) von H.-Peter Pfeufer entschieden. Nun heisst es also für euch erstmal fröhlich auf den Gefällt mir! Button klicken und damit „Fan“ werden, damit die Fanpage auch bald eine gescheite Adresse bekommt. Im Moment ist die Page leider nur unter der unschönen Adresse http://www.facebook.com/pages/blogdunkelwesende/195142327167884 erreichbar. Es liegt also an euch, diesen Link zu verkürzen, und gebt es zu, ihr wolltet doch schon immer mal ein „richtiger Fan“ sein oder? ;) In diesem Sinne … Update: HEUREKA! Die Kurz-URL ist da :-) http://facebook.com/dunkelwesen.deAuch interessant:In eigener Sache: Gastblogger gesucht Domain’lein wechsel dich – mal wieder eine neue Domain Neues Jahr, neuer Hoster und ein kleiner Frühjahrsputz 4 Jahre bloggen – auf ab hin und her – und …

Facebook hat mich wieder

Wieder? ja wieder! Vor geraumer Zeit war ich schonmal für ne ganze Weile bei Facebook angemeldet – bis der bekannte AGB HickHack losging. Da mir das damals zu blöde wurde, hab ich kurzerhand mein Account gekündigt. Inzwischen haben sich die Wogen wohl etwas geglättet und ich hab für mich beschlossen, dort mal wieder reinzuschauen – und damit das ganze nicht so ganz sinnlos ist, hab ich spontan mal den Blog quasi dorthin mitgenommen – ergo wenns was neues gibt, erfahrt ihr das nicht nur hier oder bei Twitter, sondern von nun an auch bei Facebook. Ach ja – zu finden bin ich dort unter der Adresse http://facebook.com/dunkelwesen :-) Also dann – man ließt sich – entweder hier oder da oder dort :-DAuch interessant:In eigener Sache: Pixeldinger und anderes Zeug Themelein wechsel dich – dunkelwesen.de schonwieder in neuem Gewand dunkelwesen.de in neuem Gewand Inhaltliche Umstrukturierung (mal wieder) … Domainänderung des Blogs