Suche
Suche Menü

Serengeti-Park – Warum Im-Stau-stehen doch toll sein kann

Pfingstsonntag 2015 – das Wetter ist bombastisch im Norden. Das Wetter will ausgenutzt werden. Also eins-fix-drei die Familie zusammengepack und ab ins Auto. Ziel diesmal: Der Serengeti-Park Hodenhagen (*tihihihi* Hoden *hihi*). Mit dabei natürlich die Kamera … 

Aber langsam. Die gut 80km bis zum Park liefen echt gut – ganz gechillt über die Landstraße. Easy.

DSC_1528

Und dann war da der Stau. Der erste Stau mal eben 1,5km vor dem Eingang. Okay – es ist schönes Wetter. Kommt halt mal vor. Nach der Kasse allerdings ging es fröhlich weiter mit dem Stau. Zweireihig. Durch den gesamten Park. Jepp.

DSC_1388

Aber was solls – hat man halt mehr Zeit sich die Tiere anzusehen. Und es war ja auch schließlich schönes Wetter. Und Sonntag. Genau. Ergo hatte man Zeit. Selbige brauchte man auch – gut und gerne 3,5 Stunden für die Runde. Bestzeit! *hust*

DSC_1506

Den „zu-Fuß-Teil“ des Parks haben wir uns im Anschluss dann mal gespart – aus Gründen. Anyway.

DSC_1574

Einige tolle Bilder sind dennoch entstanden. Eine größere Auswahl gibts natürlich wieder drüben bei 2000px.de :-)

So long … Kommentare, Kritik, Lobeshymnen and so on wie immer gern gesehen ;-)

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone

Autor:

Ich bin Andi, 34 Jahre jung, glücklicher Papa, Freizeit-Blogger, Pixelfänger und Pixelschubser. Ich hoffe der Artikel hat Dir gefallen. Über ein Feedback würd ich mich freuen :-) Du findest mich ausserdem bei Facebook, Twitter und Google+.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das sind ja tolle Bilder geworden! Das sieht so aus, als würden die Tiere extra für die Kamera posieren. Vor allem der Strauß und das Lama sind überraschend Fotogen :D LG

    Google Chrome 43.0.2357.81 Windows 7 x64 Edition

    Antworten

  2. Das Straußenbild gefällt mir gut! :)

    Mit welcher Kamera/ mit welchem Objektiv arbeitest Du denn?

    Viele Grüße
    Kristin von Kinmara

    Firefox 46.0 Windows 7 x64 Edition

    Antworten

    • Vielen Dank :) Ich habe eine Nikon D3100 im Einsatz und arbeite hier hauptsächlich mit dem Nikkor 55-200 oder dem 50mm 1.8 – je nach Situation. Ist halt einfach nur Hobby und weit weg von jeglichem Profiequipment.

      Google Chrome 51.0.2704.84 Windows 10 x64 Edition

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.