Suche
Suche Menü

In eigener Sache: Gastblogger gesucht

Nun – was soll ich die Dinge schönschreiben – hier gehts in letzter Zeit nicht so voran wie ich es gerne hätte. Gründe? Gibts sicherlich. Welche? Ganz ehrlich – wenn ich es wüsste, würde ich es ändern. Vielleicht ist auch einfach nur ein Sommerloch. Anyway. Die Idee noch andere Leute mit ins Boot zu holen gärt schon länger bei mir – und der liebe Michael drüben von Toollinks hat eigentlich den entscheidenden Anstoß gegeben. Dazu aber später mehr.

Darum nun hier an der Stelle mein Aufruf – mein Angebot: Kommt und bloggt bei mir mit! Themen? Sollten natürlich zum Blog passen, also sich grob um Android, Linux oder Techkram allgemein drehen. Tipps und Tricks, Vorstellungen, Rezensionen oder was auch immer – ihr seht ja was hier sonst so zusammengetippt wird. Wenns passt kann natürlich auch ein etwas anderer, frischer Wind mit reingebracht werden – kann man über alles reden.
Was ich euch biete? Koks und Nutten! Nein – eigentlich nur die Möglichkeit (mir) was gutes zu tun und euch im selben Zug im Web zu verbreiten. Ihr bloggt natürlich unter eurem eigenen Namen mit eigenem Profil – versteht sich von selbst.

add_user

Also wenn du, ja du, genau DU Interesse hast, meld dich einfach mal bei mir. Entweder übers Kontaktformular oder über eines der sozialen Netze. Die Adressen / Accounts findet ihr entweder unter diesem Beitrag in der Autorenbox oder rechts in der Sidebar.

Also dann – ich freu mich auf eure „Bewerbungen“ – wenn man es denn so nennen mag ;-)

Ach ja – da war ja noch das „später mehr“ – nun kurzgefasst: Michael hat mich gefragt, ob ich nicht bei seinem neuen Projekt den einen oder anderen Beitrag beisteuern möchte – und was soll ich sagen – das werd ich demnächst tun ;-)

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone

Autor:

Ich bin Andi, 34 Jahre jung, glücklicher Papa, Freizeit-Blogger, Pixelfänger und Pixelschubser. Ich hoffe der Artikel hat Dir gefallen. Über ein Feedback würd ich mich freuen :-) Du findest mich ausserdem bei Facebook, Twitter und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.