Suche
Suche Menü

HowTo: Problem bei Zugriff auf Windowsfreigabe mit Ubuntu 10.10

Nun – der eine oder andere wird sich jetzt denken: „Wa? Wie, das is doch ganz einfach!“

Stimmt, ist es auch, wenns denn funtioniert. Ich kann hier nur von meinem Netzwerk berichteten, wo es eben NICHT so ohne weiteres ging. Weder der klassische Weg über „Orte –> Netzwerk“ noch die Eingabe von smb://IpDesWindowsRechners in der Nautilus-Adressleiste haben zum Erfolg geführt und endeten beide in einer Fehlermeldung.

Die Lösung bei mir war folgende

Zunächst installieren wir samba:

sudo apt-get install samba

Danach bearbeiten wir die /etc/samba/smb.conf.
Hier ändern wir den workgroup Eintrag und tragen dort den Namen unserer Windows-Arbeitsgruppe ein und fügen ausserdem noch den netbios name ein – Quasi den Kurznamen, wie unser Ubuntu-Rechner in der Windowswelt heissen soll.
(Idealer Weise nehmt ihr hier am besten einfach den Hostnamen eures Rechners).

Der enstsprechende Part der smb.conf schaut bei mir also zum Beispiel wie folgt aus:

# Change this to the workgroup/NT-domain name your Samba server will part of
workgroup = WALHALLA
netbios name = blueone

Ihr seht also: Meine Arbeitsgruppe heißt „WALHALLA“ und der Rechner „blueone“.

Nach einem Neustart des Samba-Servers

sudo service smbd restart

konnte ich zumindest über die eingabe von smb://IpDesWindowsRechners in der Nautilus-Adressleiste wieder auf meine Windowsfreigaben zugreifen.

Beim Recherchieren hab ich noch ein paar andere mögliche Lösungen für das Problem gefunden – allerdings noch nicht ausprobiert, da mir diese Lösung hier genügt.

Vielleicht hat ja einer von euch noch die ultimative, einfach umzusetzende Lösung?! Lasst es mich wissen ;-)

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone

Autor:

Ich bin Andi, 34 Jahre jung, glücklicher Papa, Freizeit-Blogger, Pixelfänger und Pixelschubser. Ich hoffe der Artikel hat Dir gefallen. Über ein Feedback würd ich mich freuen :-) Du findest mich ausserdem bei Facebook, Twitter und Google+.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.