Suche
Suche Menü

Feiner Feed Reader für Windows 8

feedreader_overview

Windows 8 ist ja so eine Sache für sich – die einen mögen es – die anderen eher nicht. Ich persönlich hab mich inzwischen gut mit angefreundet und entdecke Tag für Tag immer wieder neue nette Sachen und vor allem – Apps.

Eine jener Apps ist der Feed Reader den ich im Windows Store gefunden hab. Gesucht hab ich einen Google Reader Client und bin nach 2 bis 3 „Fehlfünden“ (tolles Wort, oder?) dann bei diesem hängen geblieben. Volle Google Reader Unterstützung und eine aufgeräumte, werbefreie Oberfläche – so muss das sein. 

feedreader_overview

Was soll man groß zu schreiben? Die Screenshots sprechen eigentlich für sich. Gelesen / ungelesen Status setzen, Artikel markieren, Teilen (via Charmbar) und integrierte Web-Ansicht – muss ein Reader nochmehr können? Ich denke nicht.

feedreader_webview

Das gute Stück bringt selbstverständlich auch ein Live Tile mit, indem die letzten ungelesenen News durchtickern – mit Bild – und natürlich wird einem auch die Gesamtanzahl an ungelesenen News unter die Nase Augen gerieben.

feedreader_livetile

Einziger Haken an der ganzen Sache: Das Stück kostet leider etwas – 2,49€ um genau zu sein. Ich für mich habe entschieden, dass das Ding die zweifuffzich definitiv wert ist. Wer unschlüssig ist, kann sich den Reader ja erstmal für 14Tage zum testen installieren und sich dann noch entscheiden.

feedreader_store

Das gute Stück findet ihr, wenn ihr ihn über die Suchfunktion nicht findet auch dorten:

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Und ihr so? Welchen Reader habt ihr im Einsatz, und vor allem warum?

PS: Das ich für die Screenshots da ausgerechnet nen Beitrag von Caschy ausgesucht hab, ist Zufall – wirklich ;-) Ich hab blind reingeklickt – und er ist es geworden…

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone

Autor:

Ich bin Andi, 34 Jahre jung, glücklicher Papa, Freizeit-Blogger, Pixelfänger und Pixelschubser. Ich hoffe der Artikel hat Dir gefallen. Über ein Feedback würd ich mich freuen :-) Du findest mich ausserdem bei Facebook, Twitter und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.