Suche
Suche Menü

die ersten Sorgen

Nun – ums kurz zu machen: ich durfte mein Frauchen heute ins Krankenhaus karren. Das Ganze auf Anweisung von ihrem Arzt, da die verfrühten Wehen die sie seit ner Weile hat nicht wirklich nachlassen.

Nunja – nun liegt sie im Krankenhaus und bekommt wehenhemmende Mittelchen und steht unter Beobachtung.

Es soll zwar alles nix ernstes sein (noch nicht), aber Sorgen macht man(n) sich doch :-/

Nundenn – ich versuch jetzt mal den durcheinandergewürfelten Tagensplan doch noch halbwegs umzusetzen und mich n bissel auf andere Gedanken zu bringen …

*wusel*

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone

Autor:

Ich bin Andi, 34 Jahre jung, glücklicher Papa, Freizeit-Blogger, Pixelfänger und Pixelschubser. Ich hoffe der Artikel hat Dir gefallen. Über ein Feedback würd ich mich freuen :-) Du findest mich ausserdem bei Facebook, Twitter und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.