Suche
Suche Menü

Debian Squeeze – Update auf PHP 5.3.9 und MySQL 5.5

PHP_MySQL_DebianDie PHP und MySQL Versionen bei Debian 6.0 (Squeeze) sind ja – im Vergleich zu Debian 5.0 (Lenny) – doch merklich aktualisiert worden (auf aktuell PHP 5.3.3 und MySQL 5.1).  Dennoch sind diese schonwieder nichtmehr Up2Date.

Hier nun ein Weg, wie man durch eine kleine Fremdquelle etwas Aktualität ins Webservergeschehen bringen kann:

Am Anfang steht das Backup!
Bevor ihr anfangt Pakete einer Fremdquelle zu installieren, sollte ihr auf jeden Fall für ein Backup sorgen! Konkret holen wir uns in diesem Fall die Pakete von Dotdeb, die eigentlich kontinuierlich für Updates bei PHP und MySQL sorgen.

Wenn ihr das getan habt, gehts damit los, dass wir als root in /etc/apt/sources.list.d/ eine neue Datei (dotdeb.list) anlegen und diese mit folgendem Inhalt füllen:

deb http://packages.dotdeb.org stable all
deb-src http://packages.dotdeb.org stable all

Anschliessend holen wir uns (immernoch als root) den Dotdeb GnuPG key:

wget http://www.dotdeb.org/dotdeb.gpg
cat dotdeb.gpg | apt-key add -

Nun noch die eigentliche Aktualisierung anstoßen:

apt-get update
apt-get dist-upgrade

und dabei genau drauf achten, was er nun installieren, updaten oder womöglich entfernen will.

ACHTUNG!
Wie schon erwähnt handelt es sich bei den Dotdeb Quellen um eine Fremdquelle die eurem System in Sachen Stabilität doch erheblich schaden kann. Ebenso kann es vorkommen, das durch Updates einige Dienste ausfallen (broken packages) oder Updates zeitweise nicht durchführbar sind (broken dependencies).
Lest euch immer genau durch, was installiert oder deinstalliert werden soll und macht vorher immer ein Backup! 

Wenn alles fehlerfrei durchgelaufen ist, sollte eurem Apache ein PHP 5.3.9 und MySQL 5.5 zur Seite stehen.

PHP 5.3.9 + MySQL 5.5 unter Debian 6.0 Squeeze

PHP 5.3.9 + MySQL 5.5 unter Debian 6.0 Squeeze

Hier noch kurz zum Schluss die Versionen, die grade (01.02.2012) aktuell sind:

root@squeeze-box:~# apt-show-versions apache2 php5 mysql-server
apache2/squeeze uptodate 2.2.16-6+squeeze4
mysql-server/stable uptodate 5.5.19-1~dotdeb.1
php5/stable uptodate 5.3.9-1~dotdeb.3

Nach welchem Motto lasst ihr eure Kisten laufen? „Hauptsache aktuell – komme was wolle!“ oder doch eher „lieber ’n bisschen älter und dafür stabil„? Lasst es mich wissen :-)

 

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone

Autor:

Ich bin Andi, 34 Jahre jung, glücklicher Papa, Freizeit-Blogger, Pixelfänger und Pixelschubser. Ich hoffe der Artikel hat Dir gefallen. Über ein Feedback würd ich mich freuen :-) Du findest mich ausserdem bei Facebook, Twitter und Google+.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: HowTo: Debian Lenny – Update auf PHP 5.3 und MySQL 5.1 › dunkelwesen.de

  2. Pingback: Debian – PHP läst sich nicht updaten | RSS Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.