Suche
Suche Menü

ArchLinux – kein Sound nach Kernel Update auf 3.2.1-1-ARCH

Irgendwann in den letzten Tagen mogelte sich die Kernel Version 3.2.1 in die Repos. Ansich ne feine Sache – wenn denn der Sound nach dem Update noch tun würde.

Scheinbar gibt es aktuell noch Probleme mit dem snd-hda-intel Modul. Diverse Versuche an den Options des Moduls rumzudrehen führten bisher nicht zum Erfolg.

Einzige Lösung  bisher: Downgrade des Kernels auf 3.1.9-2.

Solch ein Downgrade ist schnell gemacht – je nach Systemarchitektur heisst lediglich das Paket etwas anders.

i686:

su -
cd /var/cache/pacman/pkg
pacman -U linux-3.1.9-2-i686.pkg.tar.xz

x86_64:

su -
cd /var/cache/pacman/pkg
pacman -U linux-3.1.9-2-x86_64.pkg.tar.xz

Nach dem Anschließendem Reboot sollte euer Sound erstmal wieder tun. Die kommenden Tage werd ich weiter nach einer Lösung forschen, die einen NICHT an den 3.1.9er Kernel bindet ;-)

Wenn natürlich jemand von euch schon DIE Lösung schlechthin hat: Immer her damit :-)

Update

Nach weitergehenden Versuchen haben sich mir neue Erkenntnisse und ein Workaround aufgetan, was OHNE ein Kernel-Downgrade auskommt. Die neue Lösung findet ihr auch hier im Blog.

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone

Autor:

Ich bin Andi, 34 Jahre jung, glücklicher Papa, Freizeit-Blogger, Pixelfänger und Pixelschubser. Ich hoffe der Artikel hat Dir gefallen. Über ein Feedback würd ich mich freuen :-) Du findest mich ausserdem bei Facebook, Twitter und Google+.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: ArchLinux – kein Sound nach Kernel Update auf 3.2.1-1-ARCH – ein Workaround | androinux.de

  2. Pingback: ArchLinux – kein Sound nach Kernel Update auf 3.2.1-1-ARCH – ein Workaround › dunkelwesen.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.