Suche
Suche Menü

Amarok 2.6 und KDE 4.9.0 für Ubuntu 12.04 Precise Pangolin

Amarok26_about

Bock auf Neues? Letzte Woche wurd Amarok 2.6 veröffentlicht und für Kubuntu verfügbar gemacht.

Bringt einiges an Neuerungen mit das gute Stück. Neben der Generalüberholung in Sachen iPad, iPod und iPhone Unterstützung gibts ne Erweiterung in Sachen Transcoding. Der Support für eingebettete Alben-Cover in Ogg und Flac Dateien ist hinzugekommen und der Support für Alben-Cover in Dateisystem – also auffer Platte und/oder Wechselmedien wurd verbessert. Selbstverfreilich gabs auch ne menge Bugfixes – wie immer. Wer es genau wissen will, kann hier nachlesen.

Installation / Update? Wie immer Ubuntu-like easy: Einfach das Kubuntu Backport ppa hinzufügen und updaten / installieren: 

Achtung! Wie immer gilt: Fremdquellen können die Systemstabilität beeinträchtigen und zu unerwarteten Fehlern führen. Zu Risiken und Nebenwirkungen essen Sie die Schreibtischunterlage und baden Sie Ihren Admin oder Hausmeister.
sudo apt-add-repository ppa:kubuntu-ppa/backports
sudo apt-get update
sudo apt-get dist-upgrade

Feiner Bonus bei dem ppa: Auch euer KDE dürfte etwas aufgemöbelt werden – 4.9.0 ist die Zahl des Tages ;-) Wer noch unter Kubuntu 11.10 Oneiric Ocelot unterwegs ist, für den gibts aktuell „nur“ ein Update auf Amarok 2.5 und KDE 4.8.2.

Amarok26_KDE_about

Also denn – frohes Updaten! Oder seid ihr gar welche die es nicht so mit Updates haben? Ja? Warum? Lasst es mich wissen…

(via)

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone

Autor:

Ich bin Andi, 34 Jahre jung, glücklicher Papa, Freizeit-Blogger, Pixelfänger und Pixelschubser. Ich hoffe der Artikel hat Dir gefallen. Über ein Feedback würd ich mich freuen :-) Du findest mich ausserdem bei Facebook, Twitter und Google+.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Bei mir hat’s super geklappt…aber ein’s klappt leider noch nicht.

    Und zwar habe ich bei Kubuntu 12.04.1 LTS das Problem, dass wenn ich beispielsweise eine

    originale Musik CD einlege und über K3b auslesen will, jedes mal sich das Fenster öffnet

    „System Notification Helper : Zusätzliche Pakete können installiert werden, um den

    Funktionsumfang von K3B zu erweitern“ … jedes mal installiere ich das (es handelt sich hierbei

    um das Paket mp3 lame) und jedes mal schlägt er mir diese Option erneut vor und erkennt

    nicht, dass das Paket bereits installiert ist, deshalb kann ich keine CDs als MP3 auslesen lassen,

    was wirklich nervenaufreibend ist. Ich dachte, KDE SC 4.9.3 würde das ändern….leider nicht.

    Ich hatte bis KDE 4.8.5 gewartet, dachte es wird noch offiziell behoben, leider nicht.

    Liegt wohl eher an Kubuntu als an KDE.

    Würde mich wirklich freuen, wenn du mir helfen könntest !

    Firefox 16.0 Ubuntu

    Antworten

    • Ich denke mal, dass das nicht mal unbedingt direkt an KDE / Ubuntu liegt sondern vielmehr am Paket selbst.
      Hast du mal das Paket manuell installiert (via apt-get ….) ? Möglicherweise behebt das den Problem ;-)

      Google Chrome 23.0.1271.64 Windows 7 x64 Edition

      Antworten

  2. :D YUHU YUHU YUHU YUHU YUHU :D

    Ich dachte ich habe das bereits versucht, iwie war dem leide nicht so.

    Vielen Dank für dein Tipp !!! Es hat geklappt, er zeigt zwar immernoch die Meldung “System

    Notification Helper : Zusätzliche Pakete können installiert werden, um den

    Funktionsumfang von K3B zu erweitern” an, aber ich kann beim CD auslesen unter K3b das

    Dateiformat Mp3 (Lame) auswählen … vielen vielen Dank wirklich :) obwohl ich echt mal

    selbst hätte draufkommen können :) I <3 U hehe

    Firefox 16.0 Ubuntu

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.