Monate: April 2013

Milchige Videos bei VLC – die einfache aber geniale Lösung

Ist euch schonmal aufgefallen, dass Videos, die im VLC Media Player wiedergegeben werden, doch etwas milchig erscheinen? Zumindest milchiger / blasser als z.B. in PowerDVD? Nein? Mir schon – und es nervt(e) mich tierisch. Wenn ich etwas hasse, dann ist ein ein schwarz, was nicht schwarz ist, sondern eher grau – also neonschwarz sozusagen. Grund hierfür ist, dass PowerDVD mit dem einen oder anderen per default aktiven Videofilter um die Ecke kommt. Aber hey – das kann VLC doch auch, oder?  Auch interessant:Debian Wheezy Update auf PHP 5.5 und die Sache mit dem Cache Projekt NAS Eigenbau – Teil 3: Dienste, Stromsparmaßnahmen und Fazit Projekt NAS Eigenbau – Teil 2: Aufbau, Systeminstallation und Datenmigration Vollbild Flashwiedergabe bei Google Chrome langsam und hakt QuickTip: sudo unter Debian 7 Wheezy aktivieren

Ubuntu 13.04 – USB Maus hakt im Akkubetrieb

So toll Ubuntu 13.04 auch ist – natürlich bringt es auch wieder neue tolle Eigenarten mit sich. Eine dieser Eigenarten ist mir recht schnell aufgefallen. Läuft das Notebook auf Akku, kommt es hin und wieder nach kurzen Pausen (wenige Sekunden) dazu, das die USB Maus zunächst nicht will und immer eine kleine Gedenksekunde braucht, bis sie wieder Eingaben annimmt. Sicherlich kein wirklich schlimmes Problem – aber dennoch arg hinderlich beim normalen Arbeiten. Grund hierfür? Die USB Maus wird schlichweg nach 5 Sekunden in den Ruhezustand versetzt. Toll, oder? Ob mans ändern kann? Logo! :-) Auch interessant:Tschüss Ubuntu – Hallo Arch Linux Quicktip: Ordner via Rechts-Klick als Sublime Text Projekt öffnen Ubuntu Multiboot – grub Standardauswahl ändern Quicktip: powertop – Stromverbrauch unter Linux messen Windows 8 ICQ App verbindet nicht – die Lösung!

Ubuntu 13.04 Raring Ringtail – Vorstellung, Fazit und Update Anleitung

Ubuntu 13.04. soll am 25.04. (also morgen) erscheinenen. Die Beta ist schon was länger draußen und auch schon ne Weile bei mir aufm Notebook installiert. Zeit genug mir das Katzenfrett schonmal anzusehen und euch davon zu berichten. Gleich vorab: Wer auf keinen Fall bis morgen warten kann (wo der Update Manager dann allein bescheid geben wird), kann die Sache auch beschleunigen und heute schon updaten. Ist dann zwar quasi noch die Beta, effektiv aber doch schon eher die finale Version. Muss jeder für sich selbst entscheiden. Wie es geht? Wie immer – gaaaanz einfach: Auch interessant:Android – (m)ein teilweiser Abschied Blitzschnell – LightningKat – KitKat Custom ROM für das Huawei Ascend P6 3.14159 Himbeeren – mein Raspberry Pi ist da Ein neuer Blog erblickt die Welt Meine Top Android Apps 2013

FBMessenger – Facebook Messenger für Linux

Ja, Facebook ist böse! I know! Anyway – es gibt dennoch Leute dich sich durchaus gern beim Gesichtsbuch tummeln und dementsprechend auch den Chat nutzen. Für Windows gibts schon länger einen standalone Messenger – und nun endlich auch für Linux. Zwar handelt es sich hier nicht um einen offiziellen Client, allerdings wurde er von einem Facebook Entwickler geschrieben. Das ist dann wohl auch der Grund, warum der Messenger so ziemlich die selben Funktionen bietet wie sein Windows-Gegenstück: Auch interessant:KDE 4.9.4 für Kubuntu 12.04 und 12.10 verfügbar VLC BluRay Wiedergabe unter Linux und Windows AMD Dynamic Switchable Graphics Treiber und Installation unter Ubuntu 12.04 Shutter 0.89 für Ubuntu 12.04 Precise Pangolin und Ältere – jetzt mit App Indicator! Amarok 2.6 und KDE 4.9.0 für Ubuntu 12.04 Precise Pangolin

Aktueller Minecraft Snapshot verspricht tolle Neuerungen: Pferde, Teppiche und mehr

Hey hey hey! Was lange angekündigt war wird nun erstmal umgesetzt – der aktuelle Minecraft Snapshot (13w16a) bringt einiges Neues was es auch bald in das nächste Minecraft Update schaffen wird – und ick freu ma tierisch druff! Tierisch – ist auch mit der tollste inhaltiche Punkt: Pferde! Sind nicht nur lecker, nein, nun auch in Minecraft OHNE Mo’Creatures vorhanden :-D Zusätzlich gibts on top auch noch Heuballen, Seile und Teppiche.  Sehr nice wie ich finde. Auch interessant:Nochmal auf Anfang Sony Xperia S – Jellybean Update wird ausgerollt Neues Jahr, neuer Hoster und ein kleiner Frühjahrsputz Minecraft Welten zentral in der Dropbox speichern avast! Antivirus wird kostenpflichtig? Blödsinn!

Lubuntu – schnelles, schlankes Ubuntu für betagte Rechner

Seit Ubuntu standartmäßig auf Unity setzt und Gnome 2 quasi der Geschichte angehört, sind die Anforderungen an die Hardware doch merklich gestiegen. Für halbwegs aktuelle Systeme sicherlich kein Problem – bei älteren oder schwächeren System wirds nun allerdings problematisch. Da auch mein Netbook den Anforderungen nicht mehr wirklich gewachsen ist, musste ich mich nach Alternativen umsehen. Der 1.3GHz Celeron ist hier weniger das Problem – die Intel GMA 4500MHD aber schon eher, denn eben jene schafft die Unity 3D Oberfläche schlichtweg nicht mehr geschmeidig zu wuppen. Auch Gnome3 ist schon grenzwertig und KDE4? Ja – läuft, sogar recht gut, ist aber irgendwie nicht so ganz meins. Auch interessant:SteamDB – Immer die aktuellen Steam Angebote im Blick GSam Battery Monitor – technisch hui, optisch pfui Feiner Feed Reader für Windows 8 Sublime Text 2 – einfache Installation unter Ubuntu 12.04 Precise Pangolin und 11.10 Natty Narwhal Trari trara ein neuer Blog ist da

Domain’lein wechsel dich – mal wieder eine neue Domain

SIE IST MEIN! MUAHAHAHAHAHAHAAAA! ENDLICH! Erm – ja – also – *räusper* nun gemeint ist natürlich die neue Domain. Der Eine oder Andere wird nun sagen „Wat? Neu? Wo?“ und das Ganze sogar zu Recht, denn die Änderung ist diesmal wirklich minimal und man muss schon genau auf die Adresszeile schauen um sie zu sehen.Auch interessant:Artikelgrafiken – woher nehmen, wenn nicht stehlen Was (m)ein Blog WIRKLICH kostet Die Sache mit den Vorsätzen Und wieder ein Jahr vorbei In eigener Sache: Gastblogger gesucht