Jahr: 2009

geht es bald los?

Wie ich grade erfahren hab, kann es wohl sein, das unser Nachwuchs wohl schon eeetwas früher das Licht der Welt erblicken möchte. So wie es scheint kann es wohl passieren, das es in den nächsten 1 – 2 Wochen losgeht. Nun gut – es KANN passieren, MUSS aber nicht – warten wir’s einfach mal ab. Die gute Nachricht: wahrscheinlich darf ich nachher mein Frauchen wieder aus dem Krankenhaus abholen, so dass wir Silvester zu Hause feiern können – oder woanders – auf jeden Fall nicht im Krankenhaus =) Auch interessant:Brötchentüten sind toll Ruhe im Blog! meine Tochter hat nen Blog 2 Monate die ersten Bilder

die ersten Sorgen

Nun – ums kurz zu machen: ich durfte mein Frauchen heute ins Krankenhaus karren. Das Ganze auf Anweisung von ihrem Arzt, da die verfrühten Wehen die sie seit ner Weile hat nicht wirklich nachlassen. Nunja – nun liegt sie im Krankenhaus und bekommt wehenhemmende Mittelchen und steht unter Beobachtung. Es soll zwar alles nix ernstes sein (noch nicht), aber Sorgen macht man(n) sich doch :-/ Nundenn – ich versuch jetzt mal den durcheinandergewürfelten Tagensplan doch noch halbwegs umzusetzen und mich n bissel auf andere Gedanken zu bringen … *wusel*Auch interessant:Lea Marie ist da … Happy New Year

Mal wieder wieder da – oder so

Ich weiß der Titel klingt etwas verwirrend, aber ich bin mal wieder wieder da. Soll heißen das es nun erstmal wieder etwas mehr zu lesen gibt auf dieser Seite :-) Grund für meine längere Abwesenheit war die Wohnungssuche und der darauf folgende Umzug und die damit einhergehende Internetlosigkeit (tolles Wort :-D). Da aber nun alles Überstanden ist, kann ich verkünden: Ich bin wieder da!!!! Und wo wir schon bei „da sein“ sind – Unser Nachwuchs ist auch bald da – gute 6 Wochen noch, dann soll es soweit sein. Ein aktuelles Bildchen von der kleinen (ja wir wissens endlich :-) ) seht ihr da rechts … In diesem Sinne Man liesst sich ;)Auch interessant:Artikelgrafiken – woher nehmen, wenn nicht stehlen Was (m)ein Blog WIRKLICH kostet Die Sache mit den Vorsätzen Ein neuer Blog erblickt die Welt Und wieder ein Jahr vorbei

neue Galerien

Ich hab mich mal bei gemacht, und meine Galerie mal wieder auf den neuesten Stand gebracht. Neu sind diesmal: 01.05.2009 – Tierpark Berlin 05.07.2009 – Mittelalterlich Spektakulum Hohenwestedt 31.07.2009 – Miniatur Wunderland Hamburg Viel Spaß beim Durchschauen ;) Anmerkung: Die Galerie ist inzwischen offline …Auch interessant:Serengeti-Park – Warum Im-Stau-stehen doch toll sein kann kurzer Fotowalk durch Buchholz Mal wieder etwas Fotografisches Jung und alt – wild und gemütlich Ausflug ins Miniatur Wunderland Hamburg

Nur mal eben …

Da will man „nur mal eben“ den Filter von Aquarium sauber machen, und 2 neue Pflanzen reinsetzen – und was kommt bei raus? Genau! Eine defekte Filterpumpe -.- Daraus resultiert dann folgendes: Man darf „nur mal eben“ den fest eingebauten Filter rausreißen … Man darf dazu „nur mal eben“ ein langes Küchesmesser dazu zweckentfremden weil das Cuttermesser, was man „nur mal eben“ zur Hand hat natürlich zu kurz ist … Man schneidet sich „nur mal eben“ fast in die Hand mit dem Messer … Man darf „nur mal eben“ nen alten Filter und Heizer rauskramen … Man darf „nur mal eben“ das komplette Becken umarrangieren damits halbwegs hübsch ausschaut, weil in der einen Ecke sind ja nun 15 x 15 cm mehr Platz die gefüllt werden wollen … Man darf warten bis das Wasser wieder einigermaßen klar ist … Man darf einige Pflanzen NOCHMAL umsetzen, weil nun sieht man das es doch nicht so hübsch ausschaut … Man darf lostoben und eine neue Röhre kaufen, da die alte das neuerliche abnehmen das Deckels nicht ganz …

Es wächst und gedeiht …

… und zwar prächtig *g* Ihr fragt euch nun was denn da gedeiht? Okay – für die die es noch nicht mitbekommen haben  – ich werd im Februar Papa :-D Demzufolge ist es natürlich unser Nachwuchs (von dem wir leider noch nich wissen was es wird ) der da wächst und gedeiht. Errechneter Geburtstermin soll der 10.02.2010 werden – ein tolles Datum wie ich find. *g* Ende nächster Woche ist wieder ein Arzttermin – hoffentlich erfahren wir da, was es denn wird …

Overclocking – ein Versuch

Ich hab mich mal bei gemacht, und meinen großen etwas übertaktet. Zunächst mal die Eckdaten des Systems: AMD Athlon 64 X2 5600+ (org. 2900MHz) 2 x 2GB Apogee DD2-800 RAM (5-5-5-18@400MHz) AsRock ALiveNF6VSTA Mainboard Übertaktet hab ich den Rechner in dem ich zunächst den Board-Eigenen AM2-Boost abgestellt hab um dann den FSB von 200 auf 221MHz zu erhöhen. Durch den Multiplikator von 14,5 komm ich nun auf einen CPU Takt von ca. 3.2 GHz was mehr als einem Athlon 64 X2 6000+ entspricht. Bis jetzt läuft das System stabil und ohne nennenswerten Temperaturanstieg. Schauen wir mal was ich vllt. noch rauskitzeln kann, oder was sich die Tage im normalen Betrieb so ergibt. UPDATE: Nachdem Prime95 Fehler lieferte, hab ich den FSB auf 210MHz runter geschraubt, wodurch sich nun ein effektiver CPU-Takt von 3GHz ergibt. Ein weiterer Prime95 Test läuft…. … und ist fehlerfrei durchgelaufen.Auch interessant:AMD Dynamic Switchable Graphics Treiber und Installation unter Ubuntu 12.04 HowTo: Debian / Ubuntu Linux – alte Kernelversionen entfernen HowTo: Ubuntu Grub Default-Eintrag wählen via StartupManager HowTo: Plattenplatz freigeben durch Entfernen …

Ubuntu, b43-fwcutter und die Ungeduld

Da openwrt.org im Moment nicht zuverlässig erreichbar ist und ein sudo dpkg-reconfigure b43-fwcutter erfolglos bleibt, da das Script die benötigten Dateien nicht runterladen kann, gibts hier nun ein kleines Workaround für Ungeduldige: Öffent eine Shell und wechselt mittels  sudo -s zum root-Account. Anschliessend einfach folgenden Code ausführen: wget http://mirror2.openwrt.org/sources/broadcom-wl-4.150.10.5.tar.bz2 tar xjf broadcom-wl-4.150.10.5.tar.bz2 cd broadcom-wl-4.150.10.5/driver b43-fwcutter -w /lib/firmware wl_apsta_mimo.o Danach lediglich ein rmmod b43 modprobe b43 und euer WLAN-Interface sollte wieder funktionieren =)Auch interessant:Debian Wheezy Update auf PHP 5.5 und die Sache mit dem Cache Projekt NAS Eigenbau – Teil 3: Dienste, Stromsparmaßnahmen und Fazit Projekt NAS Eigenbau – Teil 2: Aufbau, Systeminstallation und Datenmigration 3.14159 Himbeeren – mein Raspberry Pi ist da Vollbild Flashwiedergabe bei Google Chrome langsam und hakt

Karlchen Küchenfussel

Da schlendert man nichtsahnend durch die Küche,  und wer läuft einem da über den Weg? Genauuuu – Karlchen Küchenfussel von Sockenberg – ein netter kleiner schwarzer putziger Geselle – hat sich seit langem mal wieder blicken lassen. Nach kurzem Aufenthalt und kurzem Schnack ist er dann doch weitergereist – in Richtung Garbidge-Ville soweit ich weiß. Für alle die Sich nun fragen was denn so ein Karlchen Küchenfussel für eine Spezies ist: Es handelt sich hier um ein Faserus-Schwarzus-Knäulus-Sockus =)Auch interessant:Download: Twirl Wallpaper Pack Download: Wallpapers der Hamburger Speicherstadt bei Nacht Download: Wallpaper der Köhlbrandbrücke bei Nacht Fotocollagen einfach und schnell erstellt mit Photovisi neue Galerien

Ja wo denn eigentlich?

Hmm … ich hab mir grade mal meine letzten Post durchgelesen und mit Erschrecken festgestellt, dass ich zwar immer fleissig schreib, was ich mit KUbuntu so anstell – aber WO ich das alles anstell hab ich noch in keiner Silbe erwähnt ^^ Das hol ich dann hier einfach mal nach: Das ganze Spektakel spielt sich auf einem Notebook ab genauer gesagt einem Acer Aspire 5310. Hier einfach mal ein paar technische Eckdaten: Acer Aspire 5310 Intel Celeron M 520 (1.60 GHz / 533 MHz FSB) 2GB DDR2 RAM 320GB Samsung SATAII Intel 945 IGM Grafikchip Intel 82801G HD Audio Broadcom NetLink BCM5787M Gigabit Ethernet Broadcom BCM4311 802.11b/g WLAN Ich denk das sollte an Daten fürs erste Reichen ;)Auch interessant:KUbuntu 10.04 Lucid Lynx auf einem Acer Aspire One 752 Ubuntu 10.04 auf einem Acer Aspire One 752 Neuanfang die Zweite Pimp my Notebook